Projekt


Wir laden Schüler und Berufsschüler im Alter von 14 bis 20 Jahren ein, einen Bogen von 1989 bis zur Gegenwart zu schlagen. Werdet Jugendreporter und erstellt spannende Video- oder Textreportagen mit Bildern!


Reportage – Wie erzählt man Geschichte?


Was ist eine Reportage? Wie schreibe ich eine Reportage? Auf was muss ich dabei achten?


Strahlende Gewinner in Berlin – Siegerehrung des Jugendreporter Wettbewerbes 2014


Christiane Wirtz, stellvertretenden Regierungssprecherin der Bundesregierung und stellvertretende Leiterin des Presse- und Informationamtes der Bundesregierung, und Dr. h.c. Lothar de Maizière, Ministerpräsident a.D. und Schirmherr des Wettbewerbes, feierten und ehrten gestern die strahlenden Sieger des Jugendreporter Wettbewerbes “Deutschland gestern – Deutschland heute. 1989-2014″ in den beeindruckenden Räumlichkeiten des Bundespresseamtes.


Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest!


Wir gratulieren herzlich den Siegerinnen und Sieger des Jugendreporter Wettbewerbes 2014!


Repräsentanten der Friedlichen Revolution erhalten Nationalpreis 2014


Der Nationalpreis wird jedes Jahr von der Deutschen Nationalstiftung verliehen. In diesem Jahr erhalten Christian Führer, Christoph Wonneberger, Uwe Schwabe und das “Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.“ den Preis.


Ideen für eure Video- oder Fotoreportage bei „DeineGeschichte“


Ihr seid auf der Suche nach einer passenden Idee für eure Video- oder Fotoreportage für den Jugendreporter Wettbewerb 2014, dann werft einen Blick auf die Homepage von „Deine Geschichte“ .


Zeitzeugeninterviews: Ideen für euren Beitrag


Ihr seid euch noch unsicher was die Umsetzung eures Beitrages für den Jugendreporter Wettbewerb 2014 zum Thema “1989-2014. Deutschland gestern – Deutschland heut” angeht, dann bieten wir euch hier eine kleine Hilfe!


Friedliche Revolution wird Themenschwerpunkt des MDR


Ihr interessiert euch für die Friedliche Revolution und wollt mehr über die Hintergründe und den Verlauf dieses Ereignisses erfahren?!?


Ideen für den Jugendreporter Wettbewerb: Das Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin


Ihr möchtet gerne am Jugendreporter Wettbewerb 2014 zum Thema „1989-2014. Deutschland gestern – Deutschland heute“ teilnehmen, aber seid leider noch Ideenlos?!? Vielleicht können wir euch mit einigen Informationen zur aktuellen Debatte rund um das Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin kreativ anregen.


Revolution 1989 – Wiedervereinigung 1990 – europäische Herausforderungen heute


Am 9. November 1989 fiel die Mauer. Die Bürger der DDR befreiten sich mit der Friedlichen Revolution selbst von der SED-Diktatur. Benötigt die europäische Demokratie zur Lösung ihrer heutigen Probleme wieder so eine Begeisterung?


Von der maroden Planwirtschaft über den „Aufbau Ost“ zum europäischen Wachstumsmotor?


Das Problem ab 1989 war: Niemand hatte bereits Erfahrungen, wie man eine Plan- auf eine Marktwirtschaft umstellt. Viele ostdeutsche Betriebe machten zu, die Menschen wurden arbeitslos. Wie gelang der Aufbau Ost?


Vom gescheiterten Sozialismus zum erfolgreichen gesamtdeutschen Sozialstaat?


Die DDR scheiterte auch an ihrer mangelnden Umsetzung sozialer Gerechtigkeit. Wie erlebten die Menschen den sozialen Wandel ab 1990? Wie engagierte sich der Staat bei der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, der Wohnungssanierung oder der Infrastruktur von Gesundheit?


View Older Entries